Prof. Elspeth Jones

Prof. Elspeth Jones

© European Association for International Education (EAIE), Daniel Vegel

‘When they graduate all students will live and work in an increasingly interconnected, globalised world, both as professionals and as citizens. If we are to solve major global problems the crossing of boundaries using international and intercultural knowledge, communication skills and critical thinking will be essential. It will also require a commitment to ethical practice, global responsibility and an understanding of and respect for cultural others, regardless of their origin. For these and many other reasons, we owe it to our students to offer an internationalised and ‘interculturalised’ curriculum in the relatively safe space for debate represented by higher education.’

Biograpie

Elspeth Jones ist emeritierte Professorin für die Internationalisierung in der Hochschulbildung an der Leeds Beckett University, UK, und Honorary Visiting Fellow am Centre for Higher Education Internationalisation (CHEI) an der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand. Mit über 35 Jahren Erfahrung in internationaler Hochschulbildung umfassen ihr Fachgebiet: die internationale Mobilität und daraus resultierende Ergebnisse auf persönlicher und professioneller Ebene (employability), strategische Führung, die Internationalisierung des Curriculums im In- und Ausland, globale Bürgerschaft und die Entwicklung interkultureller Kompetenzen. Sie ist Herausgeberin der Serie Internationalization in Higher Education (Routledge) und Preisträgerin des European Association for International Education’s (EAIE) Award für Excellence in Research. Sie ist Vorsitzende der EAIE- Expertengemeinschaft für die Internationalisierung @home und Gastprofessorin an mehreren europäischen Universitäten.

Elspeth hat weltweit an Universitäten beratend gewirkt, geforscht, ausgebildet und Vorträge gehalten und diese Tätigkeiten auch bei Organisationen wie der Europäische Kommission und dem Europäischen Parlament, dem British Council, UUK International Unit, the International Association of Universities, der Deutsche Hochschulrektorenkonferenz und der International Education Association of Australia ausgeübt. Sie ist Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der CHEI in Mailand und die Redaktionsleitung des Journal of Studies in International Education. Sie hat zahlreich veröffentlicht; einschließlich der Herausgabe und Mitautorenschaft der Sammlungen: Internationalising Higher Education; Internationalisation and the Student Voice; Global and Local Internationalisation; and The Globalization of Internationalization: Emerging Voices and Perspectives. Sie twittert als @elspethjones und kann über ihre Website http://elspethjones.com/Home.html kontaktiert werden.